Vita

Hans-Georg Wagner

geboren 1962

2012 Großplastik “Sagen-Gruppe”
2007 Arbeit am  Stamm der Wilhelmseiche des umgesiedelten Ortes Horno
Großplastik „Hommage a Wotruba“ für das Kunstevent „KottbusKunstakut07“
2006 Kanu-Performance im Schloss Belvedere, Pfingstberg, Potsdam
Internationales Bildhauersymposium in der Künstlersiedlung Halfmannshof in Gelsenkirchen
Arbeit am Stamm der Wilhelmseiche des umgesiedelten Ortes Horno
2004 Kanu-Performance, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
2001
2000 Internationales Holzskulpturensymposium in Blokhus / Dänemark
1997 3. Bildhauersymposium „Natur – Kunst – Zeichen“ in Groß Neuendorf im Oderbruch nach der großen Flut( Katalog )
Internationales Holzskulpturen-Symposium in Hojer / Dänemark
Seit 1994 Entwicklung und Umsetzung eigener Kanus: Frame Wagner Canoe
1994 Preis des Wettbewerbes „Kunst am Bau“ der Sparkasse Spree- Neisse
Seit 1986 in Cottbus als Bildhauer, Zeichner und Holzgestalter tätig
1983-86 Studium an der Fachhochschule für angewandte Kunst Schneeberg, Fachrichtung Holzgestaltung bei Prof. Hans Brockhage und Karl-Heinz Jakob Abschluss als Dipl.-Design.
1979-81 Tischlerlehre
vita web1vita web2

Preise und Auszeichnungen

2012 9.Brandenburgischer Kunstpreis der MOZ
2009 Preisträger der Aquamediale in Lübben.
2001 Preis des Wettbewerbs “Kunst am Bau” der LVA Frankfurt/Oder
1998 Preis des Wettbewerbes „Kunst am Bau“ für das Ministerium Bauen,
Wohnen und Verkehr Potsdam
1994 Preis des Wettbewerbes „Kunst am Bau“ der Sparkasse Spree- Neisse

Ausstellungen, Kataloge & Beteiligungen (Auswahl)

2012
2008 Auswahlausstellung Brandenburger Kunstpreis der MOZ
2007 Auswahlausstellung Brandenburger Kunstpreis der MOZ

Arbeiten im öffentlichen Raum (Auswahl)

2012 „SAGEN-GRUPPE“- Spreeauen bei Dissen/ Cottbus,
2009 „SZENEN EINER EHE“ – Lübbenau/Neustadt, Eiche 2,3×2,3×1,8m
„TANZ 1 und 2“ – Ärztehaus Lübbenau/Neustadt, Reliefs, Kiefer, je 1,48x81x006m